Ich sag was, auch wenn ich eigentlich nix zu sagen habe

Auch wenn es selbstverständlich politisch völlig unkorrekt ist: Wenn man in den User-Kommentaren mancher Newsseiten auch nur oberflächlich liest, fragt man sich gelegentlich, ob das mit dem Zwonull wirklich so ne dolle Idee ist.

Teaser mit Spannung

Seuche Nummer eins momentan: Die nervtötenden Versuche der Teasertexter, die Leute mit vermeintlich spannenden Cliffhangern (Clickhanger??) zum Weiterklicken in den Text zu bewegen. Motto: Ich verrate dir ein bisschen was, aber nicht alles. Besonders grotesk und misslungen Versuche in der Art wie „Der FC Chelsea hat erneut Boden im Kampf um die Meisterschaft verloren. Ein deutscher Nationalspieler stand dabei im Mittelpunkt der Kritik.“ Ich fühle mich von solchen seuchenartig um sich greifenden Teasern ziemlich verar vergackeiert und bin deswegen inzwischen in den unbefristeten Streik getreten, auch und vor allem deswegen, weil diesen Nonsens inzwischen fast alle und in fast jedem Text betreiben. Wer so etwas tut, wird fortan mit Leseentzug nicht unter drei Tagen bestraft. Das kündigte ein bekannter deutscher Blogger heute an…