Der kommunale Haushalt und die Gerichtsreportage als solche

Gerade mal wieder ein paar Blicke auf die Aus- und Weiterbildungsangebote für Journalisten geworfen, einmal querbeet durchs ganze Land sozusagen. In der Tat sehr schön: Der kommunale Haushalt, die Gerichtsreportage, der Kommentar, das Feature (nix gegen das Feature, zu dem Thema durfte ich selbst mal einen ganzen, echten Buchbeitrag verfassen), Layout für Tageszeitungen, Kommentar II, Feature für Fortgeschrittene, Medienethik, Medienethik II…

…noch Bedarf für mehr…?
 

…das Interview, die Glosse, Nachrichtentexten, Moderationen, Sprechen fürs Radio, Sprechen fürs Fernsehen, Photoshop, Recherchieren im Internet. Und noch ganz vieles anderes.

Komisch, irgendwie fehlen mir da ein paar essentielle Dinge. Kann das sein, dass die old school auch bei Aus- und Weiterbildungsthemen irgendwie ein bisschen dominat ist?