Gute Galerie, schlechte Galerie

Bei den ganzen Diskussionen um Klickvieh und grenzdebile “Fotostrecken” und “Bildergalerien” kamen von den Befürwortern in den letzten Monaten immer wieder die gleichen Argumente: Fotos seien Journalismus, Journalismus dürfe auch Spaß machen, Bildergalerien seien eine ganz besonders attraktive und beliebte journalistische Darstellungsform.
Da ist viel Wahres dran.
Wenn man sich beispielsweise jene Bilder resp. Bilderstrecke ansieht, die [...]