Online worst (12)

Natürlich kann man sich angesichts der lustigen Blitzmeldungen und anderer Onlinedesaster aus der PNP fragen, warum eigentlich auch nur ein Mensch ohne Androhung von Gewalt auf pnp.de geht.

Eine Antwort könnte sein: aus purer Verzweiflung. Denn bei der “Konkurrenz” vom Straubinger Tagblatt findet sich aktuell (Freitag, 11 Uhr, also knapp 24 Stunden nach dem Ereignis) folgende prickelnde Geschichte:

Wirklich, man sollte aufhören, sich über irgendwas zu wundern. Zumindest dann, wenn es um regionale Tageszeitungen und ihre Zukunftsideen geht.