PNP: Die Moral, die Theorie und ein Boykott des BR

Über Moral wollte man diskutieren, Moral und Ethik in der Wirtschaft. Mit Wirtschaftsgrößen und mit dem Erzbischof Marx aus München. Veranstaltet und eingeladen von der Passauer Neuen Presse, die vergangene Woche ein Musterbeispiel dafür lieferte, was in ihren eigenen Reihen nicht mehr ganz so viel Gewicht hat. Eingeladen von einer Zeitung, die einen 30 Jahre […]

Korrektur: Er wurde gefault!

Vermutlich wäre es klug gewesen, mir einen anderen Lieblingssport als Eishockey auszusuchen. Dann müsste ich nicht Liveticker-Meldungen lesen wie diese:

1. Waldner aus Schweinfurt wurde vorher gefault und ging verletzt in die Kabine (es gab keine Strafe)
2. Thurner aus Schweinfurt 5 + SD, aber der gefaulte Spieler ist nicht in die Kabine!
(aus dem Liveticker von Bayernhockey.com, […]

Online worst (17)

Nur ein paar Kilometer weg von meinem Heimatort ist etwas passiert, was mit Worten kaum zu beschreiben ist: Zwei Jugendliche prügeln einen Obdachlosen zu Tode. Einfach so, weil ihnen langweilig war. Weil sie mal jemanden “aufmischen” wollten. Man kann und man sollte als Journalist dazu eine ganze Reihe Fragen stellen. Vor allem, weil sich diese […]

Münster ist jetzt in Passau

Es ist gut eineinhalb Jahre her, da passierte in Münster Ungeheuerliches: Ein Verlag war mit seiner Lokalredaktion ziemlich unzufrieden und griff zu Radikallösung. Man engagierte mit Lutz Schumacher einen Exekutor, der wiederum parallel eine neue Lokalredaktion heimlich, still und leise aufbaute – und nach getaner Aufbauarbeit an einem Freitagabend der bisherigen Lokalredaktion mitteilte, sie brauche […]

Ladyknallerbse

Entweder ich werde langsam alt und leide am Früher-war-alles-besser-Syndrom. Oder es ist tatsächlich so, dass ohne Christoph Maria Herbst die ganze Sache nicht viel wert ist. Jedenfalls: Wenn ich den bisherigen drei Folgen der vierten Staffel von Ladykracher fünfmal gelacht habe, dann war´s viel. Schade drum.
Entweder ich werde langsam alt und leide am Früher-war-alles-besser-Syndrom. Oder […]

Huber im Portrait

Ein wenig off-topic, trotzdem: Diese Geschichte im SZ-Magazin über Erwin Huber nach seinem ziemlich heftigen Fall von ganz oben zurück in den Stimmkreis Dingolfing gehört zu den Stücken, die man liest und danach eigentlich wieder rundum zufrieden mit dem Journalismus als solchen ist. Erstaunlich, dass man solche Stücke in Hochhäusern inmitten eines Wildschweingeheges schreiben kann.
Ein […]

Virtueller Mediengrabstein

Nette Idee: In der Netzeitung gibt es einen virtuellen Mediengrabstein. Momentan kommen regelmäßig neue Einträge dazu. Und eine gewissermaßen nachhaltige Idee ist das auch: Kaum anzunehmen, dass nicht weit bis ins nächste Jahr hinein quasi eine Eigenaktualisierung stattfindet.
Nette Idee: In der Netzeitung gibt es einen virtuellen Mediengrabstein. Momentan kommen regelmäßig neue Einträge dazu. Und eine […]

Long tail

Der von “Wired”-Chefredakteur Chris Anderson beschworene “Long Tail” ist danach eine beinahe endlose Schleppe aus Millionen Blogs für persönliche Interessen und Vorlieben, die niemand liest außer den Autoren selbst. Der Kopf des Ganzen besteht aus ein paar Tausend Blogs, auf die der Rest der Online-Welt schielt und die so zum neuen Establishment geworden sind. “Wenn […]

Das Unwort des Jahres: Zentralredaktion

Vor einigen Jahren mal hat man mir in meinem damaligen Job die Leitung eines publizistischen Monstrums übertragen: Das Ding nannte sich Zentralredaktion, ich assoziierte damit aus mir bis heute unerfindlichen Gründen immer ein Zentralkomitee und dachte an Erich Honecker. Vermutlich hatte diese Assoziation viel damit zu tun, dass man ähnlich beliebt war wie Erich im […]

Online worst (16)…

Es gibt übrigens ein neues Video von den Kollegen aus Passau und es dreht sich..ach nee, das wollen Sie sicher gar nicht wissen.
Es gibt übrigens ein neues Video von den Kollegen aus Passau und es dreht sich..ach nee, das wollen Sie sicher gar nicht wissen.