Eine Lanze für Herrn Mehdorn

Tweet

Man hat, wenn man bei bestimmten Unternehmen arbeitet, einfach die A-Karte gezogen. Banker beispielsweise sollte man heute aus Imagegründen besser nicht mehr sein oder Heuschrecke. Wenn man bei der Telekom arbeitet, wird es dann schon richtig kritisch – und vollends zum Abschuss freigegeben ist alles und jeder, der bei der Deutschen Bahn arbeitet, aus manchmal …

ZDF mobil

Tweet

Man muss dem ZDF ja wirklich eines lassen: So gespensterhaft das Programm gelegentlich daherkommt, in Sachen Online und Multimedia sind sie wirklich ausnehmend gut, die Mainzer. Dass es jetzt die Mediathek auch mobil geben wird, ist ein weiterer Beleg dafür. Keine Spinnerei irgendwelcher Lerchenberg-Nerds, sondern die Zukunft: Mobile Medien sind der nächste interessante Ausspielkanal und …

Mehmet, der Hund

Tweet

„Ich wäre schon froh, wenn ich der Hund von Maradona wäre – und er ist der Schwiegersohn.“ (Mehmet Scholl gestern abend über Aguero, Atletico Madrid).
Fussball könnte so witzig sein, wenn einer wie Scholli was dazu sagt. Schickt den Netzer in Rente, lasst Scholl mal machen. Wenn die ARD jetzt noch Kommentatoren findet, die nach einem …

Die Zeitung als Hybrid

Tweet

„Sogar in kleineren Städten werden noch Zeitungen erscheinen, die auch eine gedruckte Version haben, allerdings nur sonntags oder zweimal die Woche – weil es den Werbekunden ermöglicht, die Menschen weiterhin auf diesem Weg zu erreichen. Die Zeitung wird also dort, wo sie existiert, ein Hybrid mit einer limitierten gedruckten Version an bestimmten Tagen sein, aber …

Bilder

Tweet

Politik in den USA, das heißt noch viel stärker als bei uns: Bilder. Gute Bilder. Wenn die Parteien ihre Krönungsmessen feiern, dann können ein paar wenige gute Motive darüber entscheiden, ob einer im November zum Präsidenten gewählt wird – oder eben nicht. Nebenbei bemerkt, würde es in diesen Hochkulturen von Choreographie auch niemals passieren, dass …

Augenaufschlag, die Galerie

Tweet

Gerade im Moment war ich im Begriff, mich mal wieder über die selten hohlen Bildergalerien von sueddeutsche.de (diesmal eine mit Zitaten von Michelle Obama) zu echauffieren, als ich irgendwo ziemlich versteckt auf diese Perle gestoßen bin: Olympia-Bilder von Regina Schmeken, möglicherweise die deutsche Fotografin schlechthin. Sähe man so etwas viel öfter, kein Mensch würde sich …

Google vs. die anderen

Tweet

Was mich nebenbei bemerkt wundert: dass Angebote wie bspw. web.de immer noch leben. Wenn man die Leistungsfähigkeit eines (kostenlosen) Google-Accounts mit dem vergleicht, was web.de bei seinem bezahlten Account anbietet, dann staunt man, dass nicht schon lange alle Kunden von web.de lachend von dannen gezogen sind. Und je mehr und häufiger ich übrigens Applikationen wie …

Wegen ungünstiger Witterung fand die deutsche Revolution in der Musik statt

Tweet

Eigentlich müsste man meinen, gerade junge Journalisten sollten Spaß an dem haben, was in den letzten Jahren passiert ist – und an dem, was in den kommenden Jahren noch alles passieren wird. An dieser durchaus sympathischen Anarchie, die im Netz und durch die Digitalisierung herrscht, an den Möglichkeiten, selber Maßstäbe zu setzen, anstatt sich an …

Und noch ein Klick

Tweet

Für die Macher und Liebhaber ausführlicher Bilderserien (und von denen gibt es im deutschen Onlinejournalismus ausreichend, wie wir wissen) hätte gestern ein guter Tag sein können: ein Flugzeugabsturz, das gibt in der Regel eine Menge spektakulärer Bilder her, die man prächtig in Bilderserien (=Klickmaschinen) packen kann. Blöd nur, dass der Flugzeugabsturz gestern in Madrid außerhalb …