Über die Zukunft des Lokalen

Tweet

Sie erinnern sich? Vor kurzem hatte ich hier ein paar Zeilen über die Zukunft des Lokaljournalismus geschrieben, nicht alle haben sich darüber gefreut (das ist ja das Schöne an Blogs). Inzwischen hat sich die Debatte auch auf die „Drehscheibe“ ausgeweitet, in deren neuesten Ausgabe ich nochmal ein paar Sätze zum Thema sage, gekontert (wie schon […]

Schluss mit Crossmedia

Tweet

Wie so häufig kam der Anstoß von einem überaus geschätzten und klugen Ex-Kollegen, der die unglaubliche Eigenschaft hat, Dinge, die man schon lange diskutiert und überlegt, mit einem Satz auf den Punkt zu bringen. So wie diese ganz schlauen (nicht spöttisch gemeint…) früher in der Schule, die völlig unaufgeregt mitten in die laut schnatternde Klasse […]

Da sind wir

Tweet

Gestern abend wollten die ZDF.reporter mal zeigen, wie man richtig modernes Fernsehen macht. Öffentlich-rechtlicher Anspruch sozusagen, gepaart mit ein bisschen mehr Pepp, als man es dem ZDF gemeinhin zutrauen würde,  so ein bisschen sateinsiges ZDF sozusagen. Herausgekommen ist eine der bizarrsten Veranstaltungen, die man seit langem im Fernsehen erlebt hat. „Wie gerecht ist Deutschland?“, diese […]

Liebe SPD…,

Tweet

…ihr wollt jetzt also die Zeitungen retten. Weil auf dem Zeitungsmarkt eine Krise herscht. Das ist schon löblich und passt letztendlich auch zu euch und dem aktuellen Selbstverständnis deutscher Politik. Retten! Immer gut. Quelle, Opel, den Weltfrieden, jetzt die Zeitungen.
Eure Bestandsaufnahme des Zustands, in dem sich Zeitungen und Verlage aktuell befinden, ist schonunglos offen und […]

Erkenntnisse, weitgehend zusammenhanglos

Tweet

Ich hätte mich ja vor mir selber warnen können. Das Problem ist: Wenn ich mich mal in Rage rede, zerfransen meine Ausführungen gerne und bekommen dann auch noch Anflüge von altersbedingtem Pathos. Gestern war es mal wieder so — ausgerechnet an meinem ersten „Arbeitstag“ an der Passauer Uni, bei dem ich 15 jungen Studenten damit […]

Warnung vor dem Vodafone

Tweet

Eindrücke vom Journalistentag Nord am Wochenende in Hannover, unsortiert und subjektiv und natürlich viel zu spät. Erstmal: Bei den Journalistentagen in NRW und in München waren es deutlich mehr Besucher, keine Ahnung, warum Hannover eher mau läuft. Auf den Panels sitzen mehr oder weniger übliche Verdächtige, von denen man den meisten ganz gut zuhören kann. […]

So geht Zeitung heute

Tweet

Die eine oder andere Zeitungsredaktion sollte sich die heutige Ausgabe der „taz“ an die Pinnwand nageln (und stattdessen gerne auf ein paar Panels oder Studien verzichten).
Die Idee, eine ganze Ausgabe zum Geburtstag der Krise zu machen, fand ich großartig. Nicht nur, weil es einfach nochmal ein hochspannendes und gut aufbereitetes Thema war, sondern weil die […]

Ein (…)geht um die Welt

Tweet

Hans-Martin war ein eher unauffälliger durchschnittlicher Mensch. Bis Samstag abend. Bis er zu einer Hassfigur wurde, zu #hassmartin.
Man könnte sich ziemlich leicht darüber aufregen, was da passiert ist. Dass da einer im TV mit seinen eigenen Schwächen vorgeführt wurde und dass gleichzeitig eine Entrüstungs- und Hämemaschinerie im Netz angeworfen wurde, die an Schnelligkeit und Derbheit […]

Die Zukunft des Journalismus

Tweet

Übrigens habe ich diese Woche die Zukunft des Journalismus gesehen.
Nein, keine Sorge, ich habe kein Panel besucht, keine „Chefrunde“, ich hab´auch kein Manifest gelesen (geschweige denn es diskutiert). Sie war auch nicht online, interaktiv, digital, sie wurde nicht getwittert, nicht gefacebookt, nicht als kostenpflichtige iPhone-App vertrieben.
Im Gegenteil. Diese Zukunft des Journalismus war digital, hat geraschelt, […]

Zeitlos gut

Tweet

(Warnung: Falls Sie es auf dieser Seite nicht gewohnt sind oder aber aus anderen Gründen nicht so gut mit hemmungslosem Lob umgehen können, sollten Sie den folgenden Beitrag besser nicht lesen.)
Schön, wenn man mal eine Erkenntnis kurz zusammenfassen kann: Sehr viel besser als das neue „Zeit online“ kann man eine journalistische Webseite nach heutigem Stand […]