Gutjahr in Ägypten

Tweet

Auch wenn ironischerweise einer der größten Selbstdarsteller im deutschen Netz diese Aktion als „Selbstdarstellung“ abtut, ich würde das gerne empfehlen: Richard Gutjahr ist auf eigene Faust nach Ägypten geflogen und bloggt von dort aus über das Land. Ich finde, dass man das unbedingt lesen sollte. Und Nico Lumma solange nicht weiter ernst nehmen sollte, solange […]

Die Konterrevolutionäre des Lokaljournalismus

Tweet

Der Tweet kam irgendwann am Wochenende und er war bezeichnend: Gunnar Jans, Sportchef der „Abendzeitung“ in München, machte sich während der Dienstreise nach Bremen den Spaß, ein kleines internes Duell auszutragen. Er nahm sich Zeitungen und ein iPad mit und twitterte aus dem Zug, wie gerade der aktuelle Stand sei. Als netter Randaspekt kam dann […]

Eine kleine App-Kritik (7): Die Sonntags-RP

Tweet

Manchmal, wenn ich danach gefragt werde, welche App-Konstruktion ich für eine Tageszeitung als am besten geeignet ansehe, denke ich mir im Stillen: Ich bin mir nicht so sicher, ob eine tagesaktuell erscheinende App wirklich die beste Lösung ist. Zumindest dann, wenn man wirklich mehr machen will als einfach nur die aktuelle Printausgabe ins Netz zu […]

Radio!

Tweet

Wenn ich etwas über die Jahre hinweg vergessen hatte, dann das: wie viel Spaß Radio machen kann. Deswegen hat es sich gut getroffen, dass ich für DRadio Wissen einen Kommentar geschrieben und gesprochen und geschnitten habe, der heute morgen über den (hach, wie schön analog ist das denn?) Äther ging.
Wenn Sie ihn hören wollen: hier […]

Der ultimative Tsunami im Blogger-Sumpf

Tweet

Spätestens seit eine gewisse Sarah im Dschungel ein leicht anschwellendes Bächlein als „Tsunami“ bezeichnete, sollte man ja etwas vorsichtig sein mit diesem Begriff. Der Blogger Sascha Pallenberg hat trotzdem via Twitter einen Tsunami angekündigt. Ach was, nicht irgendeinen Tsunami, sondern den „ultimativen Tsunami“, was wiederum die Frage aufwirft, ob es zwischen Sascha Pallenberg und Sarah […]

Und wo bleibt das Positive (8)?

Tweet

An der Tatsache, dass sich diese Rubrik in ihrer Nummerierung immer noch im einstelligen Bereich bewegt, sieht man unschwer: So richtig hemmungsloses Lobhudeln ist nicht meine Stärke. Glaubt man mir wahrscheinlich auch nicht — und wie der Niederbayer als solcher gerne sagt: Ned gschimpft is globt gnua (heißt in etwa, dass nicht schimpfen Lob genug […]

Ein Buch – das Update (33): Ein Widget, ein Cover und ein Titel

Tweet

Wie versprochen: Euryclia hat das Widget für unser Buch fertiggestellt. Das heißt, dass es ab sofort „richtig“ vorbestellt werden kann — und nicht mehr nur via Mail an mich. Auf der Euryclia-Seite sehen Sie auch ab sofort den aktuellen Stand der Vorbestellungen. Diejenigen, die per Mail an mich bestellt hatten, sind dort allerdings noch nicht […]

Unfassbar: In neun Schritten zum Blog-Promi!

Tweet

Sie wollen ein berühmter Blogger werden? Eine echte 2.0-Größe? Ein Social-Media-Gigant? Einer von denen, die vorbehaltlos zitiert werden, selbst dann, wenn sie lediglich mitteilen, dass heute Sonntag ist? Und Sie wollen leicht gegoogelt werden und von Ihren Flattr-Einnahmen leben? Dann lesen Sie bitte die 10 Thesen für die richtige Promi2.0-Strategie. (Eigentlich sollte dieser Text im […]

Konstantin wütet!

Tweet

Mit der steigenden Bekanntheit ist das so eine Sache, vor allem, wenn man in die Klauen von Journalisten gerät. Vor allem Medienjournalisten kritisieren das gerne und häufig. Was aber, wenn es Medienjournalisten sind, die aus einem Nichts nicht nur eine Meldung, sondern gleich eine einigermaßen große Geschichte machen?
Konstantin Neven DuMont hat eine solche Erfahrung im […]

Ein Buch – das Update (32): Universalcode

Tweet

Es war mir ja schon irgendwie unangenehm, als Daniel Ronel vom BR-Medienmagazin seine erste Frage zum Buch stellte: Wie es denn überhaupt heißen werde, das gute Stück? Ich fürchte, dass ich der erste Buchherausgeber war, der im BR sein Projekt vorstellt — und nicht mal einen Titel hat. Aber nachdem auf meine Frage nach der […]