Ein Buch, das Update (57): Lob und Preis, Cover und Portal

Tweet

Keine Sorge, wir fangen jetzt nicht wieder mit Coverdiskussionen an. Im Gegenteil, ich möchte Ihnen eigentlich die endgültige Version vorstellen, die das Buch zieren wird. Dank Ihrer ausgesprochen basisdemokratischen und engagierten Mitwirkung ist jetzt das folgende herausgekommen:

***
Oktober wird der universale Monat: Neben dem Buch wird dann auch das Portal zum Buch an den Start gehen, […]

Facebook, du nervst!

Tweet

Zugegeben, ich habe bei diesem Thema lange nachgedacht, welches der richtige Ort dafür ist. Aber weil es bei meinem aktuellen Unwohlsein mit Facebook eher um persönliche Befindlichkeiten und weniger um journalistische Themen geht, steht jetzt in der FAZ, warum ich finde, dass Mr. Zuckerberg diesmal überzogen hat. Und warum es erstaunlich ist, dass sich vor […]

Besser anders

Tweet

Doch, ja: Der DJV und seine Onliner haben auch dieses Jahr wieder eine hübsche Veranstaltung mit „Besser Online“ hingestellt. Es waren solide Gäste mit soliden Diskussionen in einem soliden Ambiente, kurz gesagt, es war: sterbenslangweilig. Bevor jemand auf den Gedanken kommt, es folge jetzt ein intensives DJV-Bashing: nein, folgt nicht. Ich saß selbst auf zwei […]

Pöbler, Drängler, Straßenkämpfer

Tweet

Der Chefredakteur des „Spiegel“ hat dem „Journalist“ in dessen letzter Ausgabe ein Interview gegeben, das man mit etwas Wohlwollen als einsilbig bezeichnen könnte. Die Fragen von Hans Hoff danach, wofür der „Spiegel“ eigentlich noch stehe, ob das Magazin sich nicht etwas sehr häufig in Richtung Boulevard bewege und die Titel-Geschichte über die „Bild“ und das […]

Amputierter App-Journalismus

Tweet

Sieht man davon ab, dass sie ziemlich gut geworden ist, die ZDF-App für das iPad, ist sie vor allem eines: ein ungewollter Beleg dafür, wie bizarr der Streit zwischen den Verlagen und den öffentlich-rechtlichen Sendern über das Thema Apps geworden ist.
Mathias Döpfner hat in dieser Woche die ARD wissen lassen: Na bitte, so ginge das […]

Ein Buch – das Update (56): 610 Seiten!

Tweet

Gute Güte, was für ein Tag! Diesen Blogeintrag habe ich vor Stunden angefangen, aber weil sich heute irgendwie das halbe Netz über das Thema WIRED unterhalten hat, bin ich noch nicht zu sehr viel mehr als der Überschrift gekommen. Es war jedenfalls immens spannend mitzuverfolgen, wie sich solche Debatten entwickeln. Meine Befürchtungen, dass vorgefertigte Verrisse […]

Ihr kommt zu spät

Tweet

Seit gestern steht fest: Diese Dauerdebatten, was Journalisten in Zukunft alles können müssen und wo wir an Grenzen stoßen, ist nur noch eine für ewige Gewerkschafter oder Tageszeitungs-Redaktionsleiter jenseits der 40. Die Journalisten der nächsten Generation können nämlich entweder schon alles – oder sie interessieren sich für diese Debatte nicht, völlig zurecht übrigens.
Gestern an der […]

WIRED und was der Herr Gutjahr schreibt

Tweet

Nur noch dieses Wochenende — und danach liegt dann die deutsche Ausgabe von WIRED auf dem (Laden-)Tisch. Dass wir dabei natürlich auch einige hochkarätige Autoren von außen dabei hatten, ist vermutlich keine Überraschung. Interessant fand ich, über wen im Vorfeld spekuliert wurde; innerlich am breitesten gegrinst habe ich immer, wenn eine Spekulation so richtig daneben […]