306,8 Stellen

Tweet

Zugegeben, vielleicht bin ich ja etwas, nun ja, naiv, aber momentan leuchtet mir eine Tendenz bei Verlagen nicht ein: Man will auf der einen Seite mit einem unausgesprochenen „Wir haben (endlich) verstanden!“ in die digitale Zukunft starten (die schon lange begonnen hat)  — und auf der anderen Seite fleißig Personal einsparen.  Ich stelle mir immer […]