Warum die Apple Intelligence alles ändert

xWenn Apple etwas Neues auf den Markt bringt, dann finden sich garantiert immer wieder nicht ganz wenige Leute, die ausführlich beschreiben, warum das jetzt aber ganz sicher der Weg in das schleichende Ende des Konzerns ist. Kurz darauf stellt man fest, dass der Konzern doch nicht so verkehrt lag

Warum jeder einen KI-Grundkurs braucht

KI ist das Überthema. Nicht nur aktuell, nicht als Hype. Sondern ganz beständig für die kommenden Jahre. Höchste Zeit, den Umgang mit ihr richtig zu erlernen.

KI macht multimedial

Ich habe mich unlängst bei einem Gedankenspiel ertappt: Angenommen, irgendjemand würde alle KI wieder wegzaubern von diesem Planeten – wir würden wir hier bei HYBRID Eins eigentlich arbeiten? Ich habe das Spiel dann zügig beendet, weil die Vorstellung gruselig war.

ChatGTP, das neue Google

OpenAI hat ein paar Neuerungen für ChatGPT vorgestellt. Das ist nicht weniger als ein Gr0ßangriff auf Google. Mit erheblichen Auswirkungen auf Medien, Content und Marketing.

Eine kleine Zeitreise nach 2034

Tweet Die letzten beiden Wochenenden habe ich als Dozent bei Seminaren verbracht. Bei beiden Veranstaltungen ging es um Podcasts und (mal mehr, mal weniger) um das Überthema KI. Das Schöne an solchen Seminaren ist ja, dass man meistens schlauer rausgeht, als man reingekommen ist. Gerade in so

Marie Kondo rettet die Medien

Die Tage habe ich mal wieder ordentlich aufgeräumt. Gelegentlich befällt mich so ein Rappel, dann mutiere ich zur deutschen Ausgabe von Marie Kondo.

Warum Google und ChatGPT an gar nichts „schuld“ sind

Mathias Döpfner hat sich offiziell geschlagen gegeben. Das kommt selten genug vor, deswegen darf man das an dieser Stelle schon mal ausdrücklich erwähnen. Wem der Springer-Chef zähneknirschend zum Erfolg gratuliert hat und warum die Branche dennoch einen alten Fehler womöglich neu begeht.

Immer weniger Social, immer mehr Media

der Bundeskanzler will nicht tanzen. Also, zumindest bei TikTok nicht. Grundsätzlich ist das keine schlechte Idee, weil man ja erstens Olaf Scholz nicht unbedingt beim Tanzen zuschauen will und man zweitens das Gefühl nicht loswird, dass so ein Bundeskanzler Wichtigeres zu tun haben könnte, als bei
Jetzt anmelden zu unserem Newsletter
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen .