ChatGTP, das neue Google

OpenAI hat ein paar Neuerungen für ChatGPT vorgestellt. Das ist nicht weniger als ein Gr0ßangriff auf Google. Mit erheblichen Auswirkungen auf Medien, Content und Marketing.

Marie Kondo rettet die Medien

Die Tage habe ich mal wieder ordentlich aufgeräumt. Gelegentlich befällt mich so ein Rappel, dann mutiere ich zur deutschen Ausgabe von Marie Kondo.

Eine kleine Zeitreise nach 2034

Tweet Die letzten beiden Wochenenden habe ich als Dozent bei Seminaren verbracht. Bei beiden Veranstaltungen ging es um Podcasts und (mal mehr, mal weniger) um das Überthema KI. Das Schöne an solchen Seminaren ist ja, dass man meistens schlauer rausgeht, als man reingekommen ist. Gerade in so

Warum Google und ChatGPT an gar nichts „schuld“ sind

Mathias Döpfner hat sich offiziell geschlagen gegeben. Das kommt selten genug vor, deswegen darf man das an dieser Stelle schon mal ausdrücklich erwähnen. Wem der Springer-Chef zähneknirschend zum Erfolg gratuliert hat und warum die Branche dennoch einen alten Fehler womöglich neu begeht.

Videos, Audio und ein neuer Editor namens KI

Podcasts und Videos lassen sich erheblich schneller und besser machen - mt dem Einsatz von KI. Hier steht, wie das funktioniert und mit welchen Tools das geht.

2024: Wie KI zum neuen Geschäftsmodell für Medien wird

Tweet Jetzt sind wir also schon mitten drin in 2024, das sich so anfühlt, als sei es schon ewig alt.  Ein Jahr, von dem ich schon jetzt den Eindruck habe, dass wir vor allem eines machen sollten: aufs Gaspedal treten! Weil erstens, Bauern und Lokführer lassen grüßen, in diesem Land eh schon zu

KI, Social Media und warum Googlen plötzlich out sein könnte

Ich habe die Tage genutzt, um ein wenig in meinen und unseren Beständen aufzuräumen. Denn ich habe festgestellt, dass wir mittlerweile einen ordentlichen vierstelligen Betrag pro Jahr für KI-Tools ausgeben.

Threads killt den Twitter-Star

Selten habe ich die Social-Media-Gemeinde so aufgeregt gesehen wie am vergangenen Donnerstag. Als "Threads", dieser X-ehemals-Twitter-Klon, auch in Deutschland an den Start ging, da hatte ich bei einer ganzen Reihe von Mitgliedern der Bubble das Gefühl, dass für sie vorgezogenes Weihnachten ist.
Jetzt anmelden zu unserem Newsletter
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen .