Die fleischhauergewordene Attitüde

Tweet

Vielleicht ist es ja so, dass Jan Fleischhauers Weltbild irgendwann in den 80er Jahren aufhörte, sich zu verändern. Seitdem konserviert der „Spiegel“-Redakteur seine Attidüde, die ihn als jemanden ausweist, der ziemlich gut Vorsitzender eines JU-Ortsverbandes sein könnte, möglicherweise würde er auch als JuLi durchgehen.
In jüngster Zeit hat Fleischhauer über sein Leben als ewig junger JU-Vorsitzender …