Wie „Spiegel Online“ die Kanzlerin mal Geschichte schreiben ließ

Tweet

Eigentlich wollte ich hier nur einen Screenshot posten. Und ein paar spöttische Anmerkungen. Bis mir dann beim Posten und beim Spötteln noch ein paar andere Sachen durch den Kopf gegangen sind. Beispielsweise, dass sich (Online-)Journalismus irgendwann mal selbst erledigt, wenn er sich in einem Stadium der Daueraufgeregtheit von einer Banalität zur anderen hangelt. Dass er […]