Media Player

Wer eine eigene Seite betreibt, kann beim Blick in die Serverstatistiken unschwer feststellen, dass der Firefox durchaus spürbar auf dem Vormarsch ist. Im Falle dieses Blogs reden wir inzwischen von einem 60:40-Verhältnis. Ich habe wenig Zweifel daran, dass im kommenden Jahr irgendwann mal der Tag kommt, an dem mehr Feuerfüchse (der inzwischen übrigens auch in der 2.0-Version wunderbar funktioniert) als Explorer unterwegs sein werden (zumindest auf diesem Blog).

Umso erstaunlicher, dass es immer noch große Seitenanbieter gibt, die ihre User mit dem Windows Media Player nerven, für die der Firefox penetrant ein Plugin verlangt, das ich ihm einfach nicht geben mag. Ich will Flashplayer auf den Seiten, punktum. Wer mich mit WMV quält, wird mit Videoentzug nicht unter einem halben Jahr bestraft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.