Zehn Dollar für die Zeitung

Tweet

Interessant, was US-Zeitungsmanager dem im Regelfall übrigens empfehlenswerten Medienmagazin von B5 aktuell (immer sonntags, oder, noch besser: als Podcast) erzählt haben. Nämlich, dass es ihnen erstens zunehmend zweifelhaft erscheint, ob Papier als Plattform für die Übermittlung von tagesaktuellen, journalistischen Inhalten noch sehr zukunftsfähig ist. Und dass es ihnnen, zweitens, auch ziemlich einerlei ist.
Logisch. Sie verkaufen …