Grundsätzlich…

Tweet

…finde ich das ja schon für in Ordnung, wenn sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk dem digitalen Zeitalter nähert und öffnet. Den Video-Deal zwischen WDR und DerWesten halte ich aber für hochgradig fragwürdig. Nicht aus der Sicht der WAZ, als vielmehr aus der Sicht des WDR.
De facto verkauft/lizensiert dabei also ein mit Gebührengeldern finanzierter Sender seine Inhalte …