Warum ich kein (reiner) Journalist mehr bin

Tweet

Vor ein paar Tagen war es dann soweit: Ich hatte ernsthaft überlegt, doch noch mit Flattr zu beginnen. Aus Prinzip, Protest und überhaupt.
Der Reihe nach: Meine grundsätzliche Haltung zu Flattr hat sich nicht verändert, ich halte übrigens auch die Meinung von Sascha Lobo dazu zwar nicht wirklich für stringent, aber dennoch nachvollziehbar (das gilt für …