Ein Buch – das Update (53): Ein bisschen Feiertagslektüre

Tweet

Gerade im Moment ist es passiert: Euryclia, unser wunderbarer Verlag, ist im Besitz aller Texte. Was fehlt, sind nur noch Kleinigkeiten, aber mit der Produktion von „Universalcode“ kann begonnen werden. Wir müssen nur noch die unvermeidlichen Stolpertsteine überstehen, die sicher kommen werden, von denen wir nur noch nicht wissen, wie sie aussehen werden. Aber sie […]