Mein Telekom-Tagebuch (4): In der Doppelzange

Tweet

25. September, 7 Uhr: Erster Mailcheck des Tages.Post von der de facto tot geglaubten Kundenbetreuung. Lese zitternd, was man mir schreibt:
Sehr geehrter Herr Jakubetz,
Sie haben bisher noch keine Antwort von uns erhalten – bitte entschuldigen Sie.
Ihr Anliegen ist bereits in Arbeit, jedoch benötigen wir noch etwas Zeit. Wir melden uns bei Ihnen, sobald Ihr Anliegen …