wie werde ich online-affin?

wenn man vom thema neue medien nicht wirklich was versteht, man aber dennoch unbedingt was zum thema sagen möchte und irgendwie verdeutlichen möchte, wie man zeitungen/zeitschriften retten könnte, sagt man am besten sätze wie diesen:

 Jünger, online-affiner und vertriebsstärker

fordert zumindest ein herr seikel, der irgendwie beim zeitschriftenverlegerverband was ist und mit diesem resumee, wie zeitschriften künftig sein müssten, ein großes wort gelassen ausgesprochen.

online-affiner. mensch, dass da noch keiner draufkam. ich hab zwar keine ahnung, wie eine online-affine zeitschrift aussieht, aber es klingt in jedem fall so, als wäre es zukunftsorientiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.