Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Bei Premiere hieß es, man sehe nun „erheblich größeren finanziellen Spielraum“, um das Programmangebot in allen Bereichen auszubauen. Das ist natürlich eine tolle Sache, wirft allerdings die Frage auf, warum man die teure Bundesliga nicht längst aus dem Programm geworfen hat.

  2. Schon interessant wie sich die Probleme bezüglich der Vergabe der Fussballrechte über die Jahre gleichen.
    Ich bastel gerade an meiner Seite und bin insbesondere bezüglich der Vergabepraktiken und Refinanzierungsproblematiken in Deutschland erstaunt.
    Mal sehen welches Fass der gute Leo Kirch jetzt aufmacht.
    Fussball im free-TV ab 22.30h ?

    wer weiß……….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.