es geh(z)t weiter…

natürlich wäre es zuviel verlangt gewesen, dass die gez als bürokratie-monster es kapiert, dass sie seit monaten meiner frau und mir für einen und denselben anschluss doppelt gebühren berechnen will (ihr erinnert euch). und die drei oder vier schreiben, die man an die gez richtet, ja gott, die können schon mal verloren gehen. oder was auch immer der grund dafür ist, dass die schreiben nie beantwortet werden, dafür aber laufend neue rechnungen kommen…

stand heute: zwei mahnungen, eine ziemlich unfreundlich, eine richtig unfreundlich. hab mal wieder nach köln geschrieben heute.

fortsetzung folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.