Köln = zehn Prozent weniger

Aus der Serie „Verlagsgemetzel“: Der Stellenabbau bei DuMont in Köln konkretisiert sich; die offiziellen Abfindungsangebote sind bereits bei den Mitarbeitern gelandet (schreibt kress.de) Die Rede ist von zehn Prozent weniger Personal.

Wie so oft in den letzten Tagen, wenn´s um Verlage geht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.