1 Euro für 1 Jörges

Tweet

Eigentlich wollte ich gerade mal nachschauen, ob man Kommentare von Herrn Jörges auch kommentieren kann. Und ob ihm eventuell mal einer für seine ignorant-arrogante Dreck-von-unten-Bemerkung ordentlich einer was hinter die Alphalöffel gehauen hat.
Geht aber nicht. Bevor man Jörges´ Zwischenrufe nämlich überhaupt lesen kann, muss man sie bezahlen. 1 Euro für 1 Jörges. Qualität hat ihren …