Video des Jahres

Immer, wenn ich bei Laien über das Thema „Videos“ rede, rede ich über ein paar Grundregeln. So ganz banale Dinge wie: Nicht wild rumschwenken. Ruhige Kameraführung. Finger weg vom Zoom. Das Motiv bewegt sich, nicht die Kamera. Atmosphäre entsteht nicht durch eigene Bewegung. Etc. pp.

Der Kollege hier allerdings muss, falls er jemals bei mir im Seminar war, ein bissel was missverstanden haben. Oder er hat es zu sehr verinnerlicht. Die eine oder andere Bewegung wäre vielleicht…naja, sehen Sie selbst, 29 MB voll Atmosphäre: Sommermärchen, Teil 2. (via Mail).

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.