Der Reichsparteitag

Gestern abend war ich zu müde, um mich noch über die allgemeine Entrüstung über den Satz von Kathrin Müller-Hohenstein zu amüsieren, die dem guten Miro Klose, der nach gefühlten Lichtjahren endlich mal wieder das Tor traf, einen „inneren Reichsparteitag “ bescheinigte.

Weil Stefan Niggemeier jetzt aber auch schon über Fußball schreibt, was ich generell für eine nur mittelgute Idee halte, war er schneller — und hat alles gesagt, was zu sagen ist.

Und warum muss ich jetzt gerade an Monty Python denken? Jehova, Jehova!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.