Geld für Blogs

Gutes Geld für gute Autoren resp. Blogger: gutes Projekt der „Süddeutschen“, resp. von jetzt.de.  Um etliches spannender und vielversprechender als der 37. Aufguss sturzlangweiliger Redaktionsblogs, die eh kein Mensch lesen will. Einziger kleiner Wermutstropfen: Altersbeschränkung auf 35. So, als ob 36-Jährige plötzlich rapide altertenh und nicht mehr schreiben könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.