Beteilige dich an der Unterhaltung

4 Kommentare

  1. Klingt ziemlich militärisch, zumindest für deutsche Ohren. Ob das so den Kern der Sache trifft?
    Ich war mal „Technical support engineer“. Klingt auch wichtig. Ist aber das erste, das eingespart wird.
    Mal schauen, wie es dem Kollegen ergeht.

  2. da lobe ich mir meine firma (und deren philosophie). bei uns gibts keine titel sondern nur gute und schnelle arbeit. da schmückt man sich (wenn überhaupt) mit dem erfolg der firma und der umgesetzten projekte, und nicht mit wohlklingenden (oder auch nicht klingenden) titeln, von denen keiner so recht weiss was sich dahinter versteckt (versteckt im wahrsten sinne des wortes)
    so. lon.

  3. Gute und schnelle Arbeit…
    …ist nur dann was wert, wenn die nicht nur firmenintern bekannt ist. Ich gehe mal davon aus, dass dem so ist.

  4. zum glück ist dem nicht so. fehlende titel, abteilungsbezeichnungen und verszicht auf sonstigen climbim kommen auf unterschiedlicher weise direkt dem kunden zugute. und das ist über die türen der firma hinaus auch bekannt. noch nicht weltweit, aber wir arbeiten dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.