The trend is not your friend…

…wirklich nicht: Rund 1,75 Prozent Auflage haben die deutschen Tageszeitungen im zweiten Quartal 2006 verloren (im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum). Und ziemlich gleichzeitig dazu beklagen sich die Dickschiffe unter den deutschen Zeitschriften ebenfalls über massive Leserverluste.

Und wiederum parallel dazu erhalte ich die Einladung zu einem Projekt, bei dem es an einer Uni um die Tageszeitung der Zukunft gehen soll, mit dem freundlichen Verweis des Lehrstuhls, die Studenten würden so gut wie keine Zeitungen mehr in die Hand nehmen.

Man wird viel über Konzepte der Zukunft nachdenken müssen bei den gedruckten Zeitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.