Zeitungskrise, nächster Teil

Der Kölner Verlag M. DuMont Schauberg plant offenbar einen deutlichen Stellenabbau über Abfindungsregelungen. Eine Sprecherin dementierte gegenüber kress zwar die Zahl von 10%, die in Köln die Runde machte. Ein Personalabbau wurde aber bestätigt. (kress.de)

Fortsetzungen garantiert, aus Köln, aus anderen klassischen Medien – ebenfalls. Ganz sicher. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.