Online first beim ZDF

Eine neue TV-Serie, deren Folgen zunächst im Web ausgestrahlt werden und deren alte Episoden vollständig über die Sender-Homepage abgerufen werden können? Diejenigen, die das vor Jahresfrist als Medienmodell der Zukunft angepriesen haben, wurden wahlweise verlacht oder mit der ewigen Verbannung bedroht (ich weiß, wovon ich rede). Inzwischen ist das Realität: Das ZDF wird bei der neuen Serie „KDD-Kriminaldauerdienst“ exakt so verfahren. Überhaupt ist das ZDF seit Jahren in Sachen Online und Multimedia immer vorne mit dabei, was insoweit erstaunlich ist, weil dem Sender ja nicht gerade der Ruf der Innovationsmaschine vorauseilt. Dabei sind die guten, alten Mainzelmännchen gerade im Bezug auf Neue Medien sehr viel aufgeschlossener und stringenter als viele derer, die immer nur lautstark behaupten es zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.