Brüh im Li.

Liebe süddeutsche.de, ich freu´mich ja, dass ihr jetzt auch „SZ-Autoren hörbar“ macht. Ich hätte mich zwar noch mehr gefreut, wenn ich wüsste, wer der jeweilige Autor überhaupt ist, aber man kann ja nicht alles haben. Wirklich schade finde ich allerdings, dass von den drei Episoden, die heute zum Rausschmiss von Eva Herman angeboten werden (by the way: warum eigentlich auch Boris Beckers Besenkammer und Sarah Connors Nationalhymne – singt Frau Herman gelegentlich unsere Hymne in einer Besenkammer??) nur eine funtioniert, während Frau Connor in der Mitte abreißt und Frau Herman gar nicht zu hören ist. Ach so, ihr checkt am Wochenende nicht, ob ein Audio nach dem Einbau auch zu hören ist, weil nur die Praktis da sind? Dann freu ich mich schon auf Montag, besten Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.