ZDF mobil

Man muss dem ZDF ja wirklich eines lassen: So gespensterhaft das Programm gelegentlich daherkommt, in Sachen Online und Multimedia sind sie wirklich ausnehmend gut, die Mainzer. Dass es jetzt die Mediathek auch mobil geben wird, ist ein weiterer Beleg dafür. Keine Spinnerei irgendwelcher Lerchenberg-Nerds, sondern die Zukunft: Mobile Medien sind der nächste interessante Ausspielkanal und wenn ich mir mein eigenes Nutzerverhalten in der letzten Zeit so besehe, dann würde ich sagen, dass es auch ein durchaus kurzweiliger sein kann.

Interessant finde ich in dem Zusammenhang ja immer noch die Debatten darüber, wie sich ein Ausspielgerät wohl anfühlt, egal, ob wir vom Kindle, vom Buch oder vom iPod reden. Ich glaube, da ist immer noch viel halbwegs verständliche, aber dennoch irrationale Nostalgie im Spiel. Ich konnte mir früher nicht vorstellen, mich jemals von meinen geliebten Platten zu trennen und fand CD´s immer tot. Ich wollte auch nie am Computer arbeiten, weil ich es viel schöner und heimeliger fand, meine Schreibmaschinenmanuskripte mit der Hand zu redigieren. Unbestritten, dass solche Dinge wie Haptik eine Rolle spielen, aber nur für begrenzte Zeiträume und ein eingeschränktes Publikum. Bücher im Kindle mit sich rumzutragen wird irgendwann in Bäle so normal sei wie die Discographie im iPod und die TV-Sendung am iPod. Nichts spricht im Übrigen dagegen, sich dennoch weiter Bücher und DVD´s und einen ordentlichen Fernseher zu kaufen. Das richtige Medium zur richtigen Gelegenheit, ganz simpel eigentlich.

Was ich mir nur beim ZDF immer frage: Welcher der 62jährigen ZDF-Durchschnittszuschauer wird wohl mit dem iPhone mobile Videos schauen?

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. Das ist doch gerade der Punkt: die U62er haben schon kapiert, dass man ZDF besser am Computer schaut und werden deshalb nicht gezählt.

  2. Der iPod Touch (und ich denke damit auch das iPhone) kann die Videos nicht abspielen, weil sie das Format nicht verarbeiten koennen (3gp statt h.264).
    Ausserdem wird es erst wirklich interessant, wenn man endlich die Filme downloaden kann.

  3. @Thomas Wanhoff: Vorhin Selbstversuch mit dem iPhone gemacht. Stimmt, iPhone kommt ebenfalls mit dem Format nicht klar. Sehr schade. Was die Downloads von Filmen angeht: Zustimmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.