Klein-Ruby bei der PNP

Der Mann, der jetzt die PNP-Redakteure kreatives Texten von Überschriften und Bildtexten lehrt, hat ein gewisses Kreativpotenzial. Sollte er zumindest haben, wenn er anderen das Texten beibringen soll.

In einer der PNP-Lokalausgaben hat er sogar eine eigene Kolumne, in der er seine Kreativität beweisen kann. „Camara geht Gassi“ heißt das gute Stück, es schildert die lokale Welt aus der Sicht eines Hundes, was Herrchen dann übersetzt („Ich wuffe – und mein Herrchen übersetzt es in Menschendeutsch“).

Eine Kolumne mit Mensch und Hund – dass darauf noch niemand gekommen ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.