Ein Buch – das Update (16): Interviews und Lesetipps

Oh mein Gott — ich habe gerade auf den Kalender geschaut und dann mal eben meine Freizeitaktivitäten für die kommenden zwei Monate auf Null gefahren. Wir haben Mitte November und so langsam müssten wir mal erheblich mehr in die Gänge kommen. Deswegen habe ich meiner latenten Neigung zum Gemütsterrorismus heute etwas nachgegeben und eine ganze Reihe Menschen am Sonntag auf den unterschiedlichsten Kanälen mit Mitteilungen drangsaliert. Hilft aber nichts, wir müssen wirklich sehen, dass wir in die Pötte kommen. Zumal wir schon in zwei Wochen Autorentreffen in Berlin haben und spätestens nach diesem Treffen die Tastaturen der Beteiligten rauchen müssen.

***

Zwischendrin versuche ich mich gerade an einer sehr ungewöhnlichen Form eines Interviews. Sachar Kriwoj („Massenpublikum“) stellt mir täglich eine Frage zum Buch (und/oder zum Thema Journalismus allgemein), ich habe dann 24 Stunden Zeit, darauf per Mail zu antworten. Die bisherigen Fragen und Antworten: Hier.

***

Marc Röhlig und Simon Kremer vom „Soukmagazine“ sind auch dabei — und Marc hat jetzt gerade eben etwas ziemlich Interessantes online gestellt: Eine Video-Animation über Istanbul in 10.000 Einzelbildern. Sehr sehenswert, so am Sonntag. Und außerdem: Praktische Beispiele sind ja ohnedies viel schöner als das ganze theoretische Gesummsel.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.