Zugegeben, es hat ein wenig gedauert mit der Umsetzung. Aber jetzt haben wir es dann doch mal geschafft, der „Universalcode“ ist jetzt auch als E-Book zu haben. Seit dieser Woche u.a. bei Amazon und einigen anderen Shops, bei Apple dann auch, wenn man sich dort davon überzeugt hat, dass wir nicht jugendgefährdend sind. Preislich wollten wir ja mit gutem Beispiel vorangehen und nicht einfach nur den Alibi-Euro billiger sein als ein gedrucktes Buch. Deswegen: statt der 27,90 fürs gedruckte Buch kostet der E-Universalcode nur 19,90. Und wenn ich das mal so deutlich sagen darf: Wir empfehlen und präferieren eindeutig das E-Book, schon alleine deswegen, weil es für den Nutzer viel einfacher und praktischer zu handhaben ist als ein gedrucktes Etwas, das irgendwann mal mit lauter kleinen Post-it´s verunstaltet ist.

Bei Amazon hat´s übrigens schon mal gut angefangen:

 

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.