so schaut´s aus

im neuen spiegel findet sich ein interessanter beitrag als vorschau auf die ifa. kernthesen:

– fernsehen und internet wachsen zusammen
– konvergenz wird das thema der (näheren) zukunft
– im web entstehen die vorraussetzungen für künftiges digitales und interaktives tv
– es gibt nur wenige leute, die von beiden medien etwas verstehen; insofern haben diese wenigen beste job-perspektiven.

klingt spannend und durchdacht. einziges manko: als ich die geschichte gelesen habe, dachte ich im ersten moment, ich hätte eine ausgabe aus dem august 2000 in der hand. da klang das genauso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.