fernsehen zum download

regelmäßig bin ich sauer – nämlich immer dann, wenn ich versuche, mir nochmal eine folge meiner erklärten lieblingsserie stromberg im netz anzusehen. der pro7-streaming-server geht nämlich ständig in die knie. wenn ich wirklich mal ne folge sofort und ohne abbruch bekomme, ist das eher zufall. interessant übrigens, wie die fans im forum das kommentieren – die sind sauer ohne ende. und zwar nicht auf die sevenone intermedia, die das eigentlich zu verantworten hat, sonden auf pro 7 als sender. warum sollten zuschauer das auch anders sehen?

umso interessanter, was die bbc derzeit experimentiert: das komplette tv-programm der vergangenen 7 tage als download im filesharing-verfahren anzubieten. die files sind mit einem drm versehen, die datei wird nach einem definierten zeitraum unbrauchbar. das dürfte schule machen.

btw: sonntag, 22.15 uhr, pro 7, best of stromberg. pflichttermin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.