Spiegel Online, Relaunch

Auch wenn es dazu unterschiedliche Meinungen geben wird: Ich finde den Relaunch von Spiegel Online ziemlich gelungen. Ein paar chice neue Features, viel Multimedia, übersichtlich und klar strukturiert und trotzdem unverkennbar Spiegel Online – schön, so auf den ersten Blick gesagt. Wurde allerdings auch dringend Zeit, das alte Modell war inzwischen dann doch schon gut abgehangen.

Auffällig am Rande: Auch der Spiegel verabschiedet sich langsam von der Idee, dass das Abstrahlen von ein paar Reuters-Schnipseln besonders originell sei. Mit einem eigenen Spiegel-Online-TV setzt man jetzt zusehends auf eigenes Bewegtbild; einem Trend folgend, der der zunehmenden Breitbandigkeit, den technischen Möglichkeiten der User und damit auch deren Erwartungshaltung geschuldet ist. Klassische TV-Macher, warm anziehen: Hier erwächst euch die härteste Konkurrenz von morgen, und es geht schneller, als sogar notorische Optimisten wie ich geglaubt haben.

PS: Nachtrag, ich sehe gerade, dass der Kollege Fabian sich heute ebenfalls diesem Thema gewidmet hat, zudem noch mit einer ähnlich positiven Bewertung des Ganzen. Zufall, ich schwör´s…nix abschreiben. 

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. hey nicht schlecht …

    hab gerade gesehen das du für deinen Beitrag einen Link von Spiegel.de bekommen hast … damit haste ja mal nen Fetten bonus was die Suchmaschienen angeheht bekommen weil so ein Link schon ne menge wert ist … ich kenne viele Leute die für einen Link bei Spiegel einen hohen 5 Stelligen betrag bezahlen würden.

    Also Glückwunsch.
    René

  2. Wem das neue Spiegel-Layout irgendwie zu groß, zu platzverschwendend und zu luftig daherkommt und wer darüberhinaus auch noch Chris Pericks großartige Web Developer Erweiterung für Firefox nutzt und also ein eigenes Benutzer-Stylesheet einbinden kann, der oder die kann hier ein Benutzer-Stylesheet herunterladen, um Spiegel Online etwas weniger platzverschwendend darzustellen.

    Da nur Spiegel-interne CSS-Instanzen verändert werden, werden andere Seiten wie bisher angezeigt.

    Nur ein quick hack, wird demnächst weiter verfeinert, to be continued!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.