Schuss nach hinten

Das erste Mal seit ca. 15 Jahren eine Fußball-Saison ohne Pay-TV. Aus bekannten Gründen. Premiere zeigt nur noch Champions League, Arena bekomme ich hier immer noch nicht – und selbst wenn ich es bekäme, würde mich der Gedanke stören, für jede Liga einen eigenen Anbieter abonnieren zu müssen. Nicht nur wegen der Kosten, sondern auch wegen der zu erwartenden technischen Verwicklungen.

Die Liga resp. die Pay-TV-Anbieter haben übrigens schon im Vorfeld reagiert und den Fußball im Free-TV zu einer echt verknappten Ware gemacht. CL gibt´s so gut wie gar nicht mehr, Bundesliga nur noch stark eingeschränkt (Freitagsspiel nein, Sonntagsspiele erst ab 22 Uhr).

Aber was soll ich sagen? Seitdem genieße ich das Radio wieder viel stärker als früher, lasse am Rechner intensiv Liveticker mitlaufen und schaue halt ansonsten, was es im Free-TV so gibt. Und manchmal frage ich mich, warum ich eigentlich 15 Jahre lang ein Premiere-Abo hatte.

Geht doch.

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Geht aber auch nur so lange, bis dich die Werbung zu sehr nervt…

    Anderes Thema: Hast du schon gehört, wie es mit Maxdome weitergeht? Das wird jetzt der Fernseh-Teil im Triple-Play-Angebot von 1&1.

    Mehr im Handelsblatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.