Documenta, jetzt auch bei ARTinfo24.com

So schnell kann das gehen in der Netzwelt: Nachdem uns die documenta stante pede mit nichts Geringerem als einer Einstweiligen Verfügung gedroht hat, falls für unser Ausbildungsprojekt die entsprechende Webseite weiterhin den Namen „documenta live“ trägt, hat sich das Kunstmagazin ARTinfo24.com bei uns gemeldet. Zwei, drei kurze Mails, dann die Idee: Nachdem wir eh gerade mit 15 Leuten hier in Kassel sitzen, könnten wir einen Teil unserer Beiträge, insbesondere Videos und Audios, auch den Freunden von ARTinfo24.com zur Verfügung stellen. Momenten basteln wir noch an der technischen Lösung, sind aber guter Dinge, dass es bald wird. Und das alles, weil jemand in der Presseabteilung der modernen Kunst mal eben ein bisschen Rambo spielen wollte. Insofern: vielen lieben Dank dafür. Wir freuen usn sehr auf die Zusammenarbeit mit ARTinfo24.com.

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.