So schnell geht das

Seit längerem schon hält der Medienmogul offenbar 36,4 Prozent am Schweizer Medienunternehmen Highlight Communications.

Gestern noch Pleitier, heute zumindest in den Augen von Spiegel Online schon wieder „Medienmogul“. Erstaunlich, der Herr Dr. Kirch. Mindestens so erstaunlich, wie die verbale Wandlungsfähigkeit von Journalisten, die ihn bis vor kurzem noch genussvoll bespöttelten.

Nachtrag, 12,42 Uhr: Hui. Die machen wieder ernst, der Fußball und der Leo. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.