Auflagen

Tages-, Sonntags- und Wochenzeitungen im 3. Quartal: 2,69 Prozent Auflagenverlust. Eine Zahl, über die sich niemand wundern geschweige denn aufregen wird. Weil sie völlig normal geworden ist.

Trotzdem erstaunlich, wenn man dann auf Panels et al als „Schwarzmaler“ bezeichnet wird – nur, weil man dezent auf ebensolche Zahlen und die daraus zu erwartenden Konsequenzen hinweist. Was mir persönlich ziemlich gleichgültig ist. Aber wenn ich reiner Zeitungsjournalist wäre, würde ich mich langsam warm anziehen. Könnte kalt werden draußen.

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Mich als reinen Zeitungsjournalisten fröstelt es schon lange. Wenn mir nur endlich mal jemand von Euch super-gescheiten „Onlinern“ erklären könnte, was man tun muss, um sich Internet-fit zu machen und dann für ein paarhundert Euro im Monat in einer Online-Redaktion arbeiten zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.