Südadfrika 2010 (12): Mach den Beat nie wieder leiser!

Ok, das folgende hat nun weder was mit der WM noch mit Südafrika noch mit Medien noch mit sonst irgendeinem wichtigen Thema zu tun. Nur mit einer unglaublichen Leidenschaft von mir, die Musik im Allgemeinen und 2Raumwohnung im Speziellen und Inga Humpe im sehr Speziellen heißt.

Der Reihe nach: Gestern abend kurz vor dem Aufbruch ins Hotel sagt unser unglaublicher Seminarleiter Jochen, dass es nun zwei Möglichkeiten gebe: zurück ins Hotel oder zu einem Konzert. Konzert? Ja, sagt Jochen, da spielen heute abend…Sie ahnen es, oder?

Wenn man eine Stunde vor Konzertbeginn erfährt, dass man  die erklärte Lieblingsband live sehen wird, dann ist das per se ja schon mal ein ziemlicher Knüller. Und wenn man dann nach dem Konzert hört, man wolle mich jemandem vorstellen, dann ist das ein  gefühlter Herzinfarkt. Aber bitte, sehen Sie selbst (ich konme mir gerade wie ein 14jähriger vor, der Fotos aus der Reihe „Mein Star und ich“ an die Bravo schickt):

Und was haben wir gesungen, getanzt, gefeiert. Wozu am meisten? Bitte sehr:

Und ich muss mich bei ein paar Leuten unglaublich herzlich bedanken. Ihr wisst, dass ihr gemeint seit!)

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.