Ein Buch – das Update (55): Ein großes Danke!

Wenn es denn mal soweit ist, dass man die Dankesworte für ein Buch macht — dann ist tatsächlich nicht mehr lange hin bis zur Veröffentlichung (Stand der Dinge: noch im September). Das Projekt ist von vielen lieben Menschen unterstützt worden, sei es durch Räume, die wir zu den Autorentreffen zur Verfügung gestellt bekommen haben, sei es durch unzählige Mails, in denen es enorm viele Anregungen und natürlich auch konstruktive Kritik gegeben hat. Oder mit Beiträgen hier im Blog, drüben bei Facebook oder in den diversen Votings.

Bei ihnen möchten wir uns natürlich besonders bedanken:

  • bei Tom Leonhardt, der als Lektor fungiert hat.
  • bei E-Plus, insbesondere bei Sachar Kriwoj
  • bei Ibrahim Evsan
  • bei unseren Anzeigenkunden und Unterstützern SAE und ABZV

Und natürlich danken wir allen Vorbestellern, ohne die es „Universalcode“ mangels Planungssicherheit gar nicht gegeben hätte. Das waren die ersten 25, die hier gerne namentlich erwähnt werden sollen, aber natürlich war für uns jede Vorbestellung gleich wichtig. (Und die, die hier ihren Namen finden, bekommen gleich noch eine Hausaufgabe: Alle Namen richtig geschrieben? So sollen sie nämlich auch im Buch auftauchen. Falls nein, bitte kurze Mail an cjakubetz ät gmail dot com)

  • Johan Crasemann, Journalist, Krefeld
  • Alexander Gajic, Mainz
  • Lars Geiges, Journalist und Politologe, Köln
  • Tobias Grasse, Student der Medien- & Kommunikationswissenschaften, Halle (Saale)
  • Simon Hurtz, Student (DJS), München
  • Heiko Idensen,  Social-Learning-Coach, Hannover
  • Peter Jebsen, Journalist, Hamburg
  • Andrea Kamphuis, freie Publizistin, Köln
  • Kristian Laban, München
  • Manuel Medicus, Augsburg
  • Wolfgang Michal, Salzhauses
  • Roland Mitterbauer, Online-Redakteur (Passauer Neue Presse), Platine
  • Thomas Mrazek, Journalist, München
  • Pierre Pfeiffer, Journalist, Frankfurt am Main
  • Philipp David Pries, Journalist, Kassel
  • Uwe Renners, Redakteur, Altenberge
  • Philipp Roggenkamp, Beckum
  • Klaus Schepers, Student der Kölner Journalistenschule, Köln
  • Jochen Schnepf, Bildermacher, Eltville
  • Marian Semm, Journalist und Unternehmensberater, Türkheim i. Bay.
  • Bernd Sonneck, Konstanz
  • Patrik Stäbler, Journalist, München
  • Felix Stein, Unternehmensberater, Bonn
  • Daniel Strunz, Medienmanagementstudent, Mittweida
  • Christian Wöhrl, Hoisdorf

Beteilige dich an der Unterhaltung

6 Kommentare

  1. Ts. Herr Mrazek! 😉 (Jaaaaaaa, Sie haben ja recht. Ebenso: Duckundwech….. Und, Herr Jakubetz: Sagen Sie jetzt nichts. Obwohl…..)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.