so schaut´s aus

Tweet

im neuen spiegel findet sich ein interessanter beitrag als vorschau auf die ifa. kernthesen:
– fernsehen und internet wachsen zusammen
– konvergenz wird das thema der (näheren) zukunft
– im web entstehen die vorraussetzungen für künftiges digitales und interaktives tv
– es gibt nur wenige leute, die von beiden medien etwas verstehen; insofern haben diese wenigen beste job-perspektiven.
klingt …

bild-hafte kampagnen

Tweet

der liter sprit kostet momentan rund 1,30 euro. zur erinnerung: das sind fast 2,60 mark. jürgen trittin ist ein halbwegs kluger mensch und gibt einen tipp, den wahrscheinlich auch meine oma hätte geben können: auto einfach mal stehen lassen, wenn´s so teuer ist.
„bild“ hingegen lässt heute auf der titelseite 19 leute aus dem volk aufmarschieren, …

gähn.

Tweet

frau merkel nominiert ein kompetenzteam. frau nahles ist von diesem kompetenzteam nicht so sehr überzeugt. jeder 14-tage-praktikant in einer nachrichtenredaktion weiß, dass das eine nullnachricht ist.
warum „focus online“ solche langweiler prominent publiziert und das dann auch noch blog nennt, keine ahnung. dass hildegard müller und ähnliche gestalten paralell noch mitbloggen dürfen, macht es nicht besser.
blogs …

kleine mogeleien

Tweet

stoiber: neue attacken auf ostwähler – so oder so ähnlich titeln heute ne menge medien aller sparten. was allerdings schlichtweg falsch ist: in der aktuellen debatte um die wähler im osten haben sich jetzt irgendwelche journalisten daran erinnert, dass stoiber bereits am 5. august in deggendorf einen ähnlichen ton anschlug.
nun ja: „erst jetzt richtig …

here, there and everywhere

Tweet

liebe güte – bei den san mercury news, bei denen sich kollege mohr gerade rumtreibt und lustige dinge drüber schreibt, machen sie zum burning man eigene podcast-feeds. dass dazu eigens gebloggt wird, versteht sich beinahe von selbst.
bei uns wären sie bei zeitungen dieser größenordnung glücklich, wenn sie eine 10teilige slideshow an den start brächten, und …

to make a small story big…

Tweet

ohja, das kennt man im august: sauregurkenzeit, die tage, in denen für journalisten so rein gar nix los ist (das sind übrigens auch die tage, in denen sogar zitate aus irgendwelchen provinzwahlkampfveranstaltungen so weit dringen, dass sie es zur aufmachermeldung in der tagesschau und zum leidthema der bundestagswahldebatte bringen – dabei sagt stoiber solche sachen …