nach google auch microsoft

musste ja kommen: nach google arbeitet jetzt auch microsoft an einer plattform für einen kostenlosen kleinanzeigenmarkt. die aussichten für tageszeitungen werden dadurch nicht rosiger. im würgegriff von zwei kraken, meine güte. nicht schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.