Fernsehen + Radio = Spaß

Wer heute abend Bayern vs. Milan schauen will und ein Radio bzw. einen Rechner mit halbwegs anständigen Speakern in der Nähe hat, dem sei zur Maximierung des Vergnügens folgende Vorgehensweise empfohlen:

1. Fernseher einschalten
2. Ton abdrehen
3. Radio einschalten (B5 aktuell, Günther Koch und Eddy Endres)
4. Spaß haben

Wer nicht in Reichweite von B5 wohnt: Livestream bei BR-online oder anderen Player downloaden, der B5 überträgt.

Nicht irritieren lassen: Fernsehbilder sind langsam. Während der Ball bei SAT1 noch in der Luft schwebt, ruft Koch schon: Uuuuunnnd…..VORBEIIIIIIII!!!

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.