Welcome, Max!

Das kleine Mäxchen hat wie erwartet das Licht der Welt entdeckt. Mit dem, was Maxdome mal hätte werden sollen, als ich noch dran rumgeschraubt habe, ist allerdings nicht mehr viel übrig geblieben, dem ersten Eindruck nach zu urteilen. Der Maxdome, den wir damals in die Welt setzen wollten, war Multimedia pur. Der Maxdome, den es jetzt gibt, ist ein eher minimalistisches VoD-Portal mit ziemlich strikten Regulierungen.

Aber immerhin: Pro7Sat1 als erster der beiden großen Privaten, die so etwas machen. Und man ja auch ausgestoßene Kinder ganz doll lieb; zumal man ja über die Zeitdauer einer siebenjährigen Schwangerschaft es doch immer wieder gewusst hat, dass er mal kommen wird, der Max.

Krieg ich da jetzt eigentlich Sonderpreise?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.